SV Blau Weiß Oberbauerschaft

Bogensport

Chronik der Bogensportabteilung

2018

  • Ausrichtung 3. BWO Hallen Cup (Mühlenkreis Pokal)
  • Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft Feld WSB Bez. 3 & 7
  • Ausrichtung der Landesmeisterschaft WSB
  • Ausrichtung des 3. & 4. Spieltgaes der DBSV Bundesliga
  • Ungeschlagen Sieger der DBSV Bundesliga
  • Instandsetzung des Schießkellers

2017

  •  Ausrichtung 2. BWO Hallen Cup (Mühlenkreis Pokal)
  • Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft WSB Bez. 3 & 7
  • Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft BVNW Bez. 7
  • Sieger der DBSV Bundesliga und Einzelsieger David Strodick
  • Mitgliederzahl: 135 Mitglieder
  • 8 Medaillen bei den deutschen Meisterschaften

    2016

    • Ausrichtung 1. BWO Hallen Cup (Mühlenkreis Pokal)
    • Neue Toilettenanlage (WC-Container) fertiggestellt
    • Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft WSB Bez. 3 & 7
    • Wieder VHS Kurse auf der Bogensportanlage
    • Platz 6 der DBSV Bundesliga
    • Mitgliederzahl: 130 Mitglieder
    • 8 Medaillen bei den deutschen Meisterschaften 

    2015

    • Arbeitseinsatz: Palisade errichtet, Zaun erneuert, Schießlinie für Wettkämpfe angelegt
    • Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft WSB Bez. 3 & 7
    • Ausrichtung Ligawettkampf
    • Erstmals VHS Kurse auf der Bogensportanlage
    • Platz 3 der DBSV Bundesliga
    • Mitgliederzahl: 133 Mitglieder
    • 8 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften

    2014

    • Arbeitseinsatz: Plantzanlage Instand gesetzt, Bäume und Sträucher zurückgeschnitten
    • Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft WSB Bez. 3 & 7
    • Ausrichtung Ranglistenturnier des Deutschen Schützenbundes (Qualifikation zur Europameisterschaft)
    • Sieger der DBSV Bundesliga
    • Mitgliederzahl: 127 Mitglieder
    • 6 Medaillen bei den deutschen Meisterschaften

    2013

    • Arbeitseinsatz: Platzanlage Instand gesetzt
    • Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft WSB Bez. 3 & 7
    • Jubiläumsveranstaltung "20 Jahre Bogensport"
    • Ausrichtung der Landesmeisterschaft Jugend WSB
    • Mitgliederzahl: 128 Mitglieder
    • 10 Medaillen bei den deutschen Meisterschaften

    2012

    • Arbeitseinsatz am Katzenbusch: Reinigung der Außenanlagen, Installation der neuen Videoüberwachung
    • Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft WSB Bez. 3 & 7

    • Lehrgang mit Harry Jabcobs (ehem. Nationaltrainer Hollands)

    • 2. Familientag

    • Festwagen beim Erntefest

    • Mitgliederzahl: 108 Mitglieder

    • 12 Medaillen  bei den deutschen Meisterschaften 

    2011

    • Arbeitseinsatz am Katzenbusch: Heinweisschild, Stall für 3D-Tiere, Überdachung Grill

    • Errichtung Insektenhotel Aufsitzhilfen, Eulen, Fledermaus und Nistkästen

    • Mitgliederzahl: 106 Mitglieder

    • Ausrichtung des 3. und 4. Spieltages der Bundesliga des DBSV. Team erreicht Platz 4

    • Klimaschutzpreis für Maßnahmen zum Umweltschutz

    • 4 Medaillen bei den deutschen Meisterschaften

    2010

    • Arbeitseinsatz am Katzenbusch: Küche und Verkaufsraum saniert
    • Lagerraum im Schießkeller angebaut
    • Ausrichtung der ersten beiden Spieltag der DBSV Bundesliga
    • Mitgliederzahl steigt wieder auf 113 Mitglieder
    • Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft für Bögen ohne Visier des DBSV
    • Sieger der DBSV Bundesliga und EInzelsieger Holger Rohrbeck mit Rekordergebnis
    • 9 Medaillen bei den deutschen Meisterschaften

     2009

    • Arbeitseinsatz am Katzenbusch: Dach des Containers wurde saniert
    • Ausrichtung der ersten beiden Spieltage der DBSV Bundesliga
    • Kleines Feldgelände in der Nähe des Katzenbusch steht zur Verfügung
    • Mitgliederzahl sinkt weiter auf 105 Mitglieder
    • Sportlich das erfolgreichste Jahr seit Bestehen
    • Ungeschlagen Sieger des DBSV Bundesliga und Einzelsieger Holger Rohrbeck
    • 17 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften

    2008

    • Großer Arbeitseinsatz am Katzenbusch: Das Dach zwischen den Containern und Fußboden im Sanitärcontainer erneuert
    • Abteilung hat Fernsehauftritt beim WDR in der Sendung "10 um 10"
    • Familientag und Planwagenfahrt
    • Ausrichtung des Jugendverbandspokals des DBSV
    • MItgliederzahl geht auf 112 zurück
    • 8 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften
    • Bundesliga erreicht erneut den 3. Platz

    2007

    • Ausrichtung der Endrunde des DBSV Bundesliga
    • Neue Homepage "www.blauweiss-bogensport.de" wird gut angenommen
    • Bogenschießen mit Firma Plümat und russischen Gästen auf dem Katzenbusch
    • Die Abteilung hat zum Jahresende 120 Mitglieder
    • "Nur" 3 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften
    • Bundesliga belegt tollen 3. Platz

    2006

    • Am 18.3. wurde die Hallensaison beendet und die Freiluftsaison mit dem Aufbau des Platzes am Katzenbusch eröffnet
    • Die Vereinsmeisterschaft hat wie immer am 1. Mai stattgefunden
    • Die Bundesligasaison wurde mit einem sehr erfolgreichen 4. Platz abgeschlossen

    2005

    • Die Auf- und Umbauphase des Vereinsgeländes ist abgeschlossen, das Außengelände der Bogenabteilung (der alte Sportplatz am Katzenbusch in Oberbauerschaft) ist fertig
    • Die Abteilung hat zum Jahresende 114 Mitglieder
    • Unsere Mitglieder erringen bei Deutschen Meisterschaften insgesamt 6 deutsche Meistertitel, 5x Silber und 3x Bronze
    • Die Bundesligamannschaft erreicht im 7. Ligajahr in der DBSV Bundesloga nach einer dramatischen und spannenden Vorrunde im Meiterfinale in Opladen erneut den 6. Platz

     2004

    • Bei Deutschen Meisterschaften gibt es insgesamt 1 deutschen Meistertitel, 2x Silber und 1x Bronze
    • im 6. Ligajahr in der DBSV Bundesliga erreicht unsere Mannschaft nach hartem Ringen in der Vorrunde im Finale in Leipzig erneut einen 6. Platz

    2003

    • Im September wird erstmals die MArke von 100 Mitgliedern überschritten
    • Bei Deutschen Meisterschaften gibt es insgesamt 3 deutsche Meistertitel, 2x Silber und 2x Bronze
    • Zum dritten Mal richtet die Abteilung eine Deutsche Meisterschaft des DBSV aus, diesmal die Jugendmeisterschaft und auch diese wird wieder ein voller Erfolg
    • Das 1. Jubiläum wird gefeiert: 10 Jahre Bogenabteilung im SV "Blau Weiß" Oberbauerschaft
    • Im 5. Bundesligajahr erreicht das Team nach einer durchwachsenen Vorrunnde durch den Sieg in der Abstiegsgruppe den 7. Platz

    2002

    • Ein eher etwas ruhigeres Jahr im Vorfeld des 10-jährigen Bestehen der Bogenabteilung
    • Im 4. Jahr Bundesliga erreicht die Mannschaft im Finale den 6. Platz
    • Insgesamt erzielen die Bogensportler bei den Landesmeisterschaften 7x Gold, 5x Silber und 5x Bronze
    • Bei Deutschen Meisterschaften gibt es 3x Silber und 2x Bronze

    2001

    • Die Abteilung richtet ihre ersten internationalen FITA-Turniere aus: Zu Pfingsten findet ein Jugendländervergleichswettkampf zwischen Auswahlmannschaften Belgiens, den Niederlanden und des BVNW und ein internationales Jugend-FITA-Tunier auf dem Sportplatz an der Grundschule statt.
    • DBSV Bundesliga, unsere Mannschaft schafft es auf den 3. Platz und Peter Lamla wird Einzelsieger
    • Größter Erfolg der Vereinsgeschichte durch Svenja Lührmann (U14-weiblich-Recurve) verbessert ihren Gesamtdeutschen Rekord FITA Halle bei der Landesmeisterschaft in Olpe auf 568 Ringe und dann bei der Deutschen Meisterschaft in Erfurt noch einmal auf 571 Ringe.
    • Die U14-Recurve-Mannschaft (S. Lührmann, K. Heitkamp, M. Frenzel) verbessert ihren Gesamtdeutschen Rekord FITA Halle bei der Landesmeisterschaft in Olpe zuerst auf 1552 Ringe und dann bei der Deutschen Meisterschaft in Erfurt noch einmal kräftig auf 1614 RInge.
    • Peter Lamla wird Deutscher Meister und erzielt zwei Gresamtdeutsche Rekorde auf 70m mit 326 Ringe und 50m mit 330 Ringe 

    2000

    • 2. Bundesligajahr in der DBSV Bundesliga (Platz 13)
    • Ausrichtung der 10. Gesamtdeutschen Meisterschaften in der Feld- und Waldrunde des DBSV mit Eröffnungskonzert der Gruppe "Norland Wind"
    • Svenja Lührmann (U14-weiblich Recurve) stellt mit 328 Ringen auf 30m, 346 Ringen auf 20m und 564 Ringen auf 18m (Halle) drei neue Gesamtdeutsche Rekorde auf
    • Kathrin Heitkamp, Svenja Lührmann und Marc Frenzel stellen mit 1525 Ringen einen neuen Gesamtdeutschen Mannschaftsrekord U14-Recurve (FITA Halle) auf

     1999

    • Ausrichtung der LM Feld- und Waldrunde des BVNW
    • Erstmalige Teiilnahme an der Bundesligarunde des DBSV, sie endete mit Platz 15

     1998

    • Ausrichtung der LM Feldrunde des WSB

     1997

    • Ausrichtung der 7. Gesamtdeutschen Meisterschaft Altersklasse des DBSV
    • Sowie der erneuten kombnierten Landes-/Bezirksmeisterschaft BVNW/WSB in der Feld bzw. Waldrunde

     1996

    •  Ausrichtung des Jugendverbandspokals des Deutschen Bogensportverbandes
    • Sowie einer gemeinsamen Veranstaltung mit WSB und BVNW: Die kombinierten LM/BM BVNW/WSB in der Feld- und Walrunde

     1995

    • Ende Februar konnte dank der Untersützung der Gemeinde Hüllhorst das Winterdomizil der Abteilung, der Bogenschießkeller in der Gesamtschule Hüllhorst eingeweiht werden
    • Im Frühjahr wurden die Landesmeisterschaften FITA des Bogensportverbandes Nordrhein-Westfalen sowie die Bezirksmeisterschaft Feld ausgerichtet

     1994

    • Der ehemalige Fußballplatz "Am Katzenbusch" wird zum Bogensportdomizil der Abteilung, die inzwischen 20 Mitglieder zählt
    • Die Abteilung richtet die erste Meisterschaft (Bezirksmeisterschafz FITA des WSB Bezirk III) aus

     1993

    • Fronleichnam 1993 erstes Training der Bogenabteilung mit 14 Personen auf dem Katzenbusch
    • Am 6. November Gründungsversammlung der Abteilung im Hotel Kahle Wart
    • Jürgen Kuhlmann wird zum 1. Vorsitzenden gewählt
    • Am 13. November der erste "Robin Hood Schuss" der Abteilung durch Jürgen Kuhlmann
    • Mit 15 Mitgliedern erfolgt die Aufnahme in den Deutschen Schützenbund und des Deutschen Bogensportverband